Home
Erklärung Zielzahl
Galerie Party 2016
Wechselschichtdienst
Ermittlungsdienst
Brandaktuell
Performa
Schadenersatz AGG
Buddeleimerpolitik
Neues Denken
Unterbezahlt!
PEP oder was?
Bullenhure!
Zechpreller
Schuldenbremse
Gefährdungsanalyse
Feindliche Übernahme
50 Jahre GdP
Schwertransporte
Eine Alltagspolizei?
Polizeipräsidenten
Kriminalstatistik
Pathogen?
Mitarbeiterbefragung
Einsatzdienst
3000 Euro Pension
Zulagen
Beurteilungen
Haushaltskrise
Bürgerservice
Personalentwicklung
Beitritt/Leistungen
Die PVAG
Der Vorstand
Tarifbereich
TVL 2017
Galerien
Kontakt
Impressum

 

Der Landesvorsitzende der GdP in Bremen, Horst Göbel, bezeichnete die Kräfte des Bürgerservice und Ordnungsdienstes als "preiswertere" Menschen. "Bestürzt" reagierte darauf die DPolG. Horst Göbel hatte nach eigenem Bekunden zweifellos nicht seinen besten Tag, als er von "Buten und Binnen" interviewt wurde, aber so falsch konnte man den Guten eigentlich beim schlechtesten Willen nicht verstehen.

 

Die Kräfte des Bürgerservices verursachen weniger Lohnkosten als ein Polizist - ein Satz, der einem allerdings nicht so spontan über die Lippen perlt - wäre richtiger gewesen. Unsere neuen Kolleginnen und Kollegen haben eine erstklassige Ausbildung genossen, an der die Ortspolizeibehörde maßgeblichen Anteil hat. Dennoch ist die Ausbildung nicht mit einem Hochschulstudium zu vergleichen. Und wenn in der politischen Beschlussvorlage die Rede davon ist, dass die Kräfte des Bürgerservices "Kleinkriminalität" bekämpfen sollen, muss man als Gewerkschaft der Polizei hellwach werden.

 

Außerdem haben wir als Gewerkschaft die Verpflichtung, die Entlohnung der Kolleginnen und Kollegen im Bürgerservice kritisch zu hinterfragen, wenn diese mit Eingriffsrechten ausgestatten Kräfte in eine der untersten Lohngruppen eingruppiert werden. Letztendlich ist den neuen Kolleginnen und Kollegen auch nur geholfen, wenn die Basis ihrer Beschäftigung ein nachhaltiges Konzept ist, das auf eine unbefristete Beschäftigung zu angemessener Entlohnung hinausläuft.

 

Standpunkt der GdP zum Bürgerservice

 

 

 

GdP-Kreisgruppe Bremerhaven